PAX

250.000

Live-Übertragung Klassikkonzert

Ein Konzert mitten in einem Automobil-Presswerk wurde live zu den Zuschauern nach Hause übertragen.

In Zeiten von Social Distance veranstaltete Audi ein Solidaritätskonzert am Standort Ingolstadt, das das Publikum zuhause per Live-Stream erreichte. Das Werkhallenkonzert war für Team und Technik eine besondere Herausforderung! Klassische Musik stellt hohe Anforderungen an die Akustik, besonders wenn die Künstler in einer Industriehalle spielen. Zudem musste das Klangerlebnis nicht nur vor Ort gelingen, sondern auch bis zum Zuschauer nach Hause transportiert werden.

Mit Kameras wurden die fünf Künstlerinnen und Künstler unmittelbar vor den Presswerkzeugen gefilmt, ohne Bühne. Der Auftritt erlaubte den Zuschauern via Live-Streaming einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen. Zu sehen waren zwei Violinen, eine Bratsche, ein Cello und eine Oboe.

Neben hervorragender Tontechnik und Mikrofonierung musste auch die Licht- und Videotechnik passend für eine Live-Übertragung gewählt werden. Es waren sechs Kameras im Einsatz, drei Sony HDC 2500, zwei Panasonic AW-HE130 und eine Canon X205 sowie ein Videomischer ROSS Carbonite Black plus.

In der großen Regie arbeitete unser Team mit Sicherheitsabstand und Mundschutz.

Die künstlerische Leiterin der Audi Sommerkonzerte Lisa Batiashvili gab gemeinsam mit weiteren renommierten Musikerinnen und Musikern klassische Werke von Ludwig van Beethoven, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart zum Besten.